17.10.2017
Bonareal Schriftzug
Navigation
Navigation
St.-Bonaventura-Realschule Dillingen
Voraussetzungen für den Übertritt
  • aus der 4. Klasse der Grundschule: Übertrittszeugnis mit mindestens einem Notendurchschnitt von 2,66 aus den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht
  • aus der 5. Klasse der Haupt-/Mittelschule: Jahreszeugnis mit mindestens einem Notendurchschnitt von 2,5 aus den Fächern Deutsch und Mathematik
  • am 30. September des Jahres der Aufnahme darf das 12. Lebensjahr noch nicht vollendet sein (Ausnahmen in Einzelfällen möglich)
  • Abschluss eines Schulvertrages
  • Teilnahme am katholischen oder evangelischen Religionsunterricht
Informationsveranstaltungen 2018

Genauere Informationen zum Bildungsangebot erhalten Sie an folgenden Veranstaltungen:

Informationsabend am 5. Februar ab 19 Uhr: Sie erhalten einen Überblick über das pädagogische Konzept der Schule. Parallel dazu findet ein Programm für Ihre Kinder statt. Es werden ebenfalls Informationen zur offenen Ganztagsbetreuung gegeben.

Tag der offenen Tür am 17. März ab 9 Uhr: Ihre Kinder und Sie können das Haus besichtigen und einen Unterrichtsvormittag miterleben. Dazu stellt sich auch die offene Ganztagsbetreuung mit ihrem pädagogischen Konzept vor.

 

 

Aufnahmeverfahren 2018

Voranmeldung:

Am 3. Mai (von 9:00 - 16:00 Uhr) und am 4. Mai (von 9:00 - 14:00 Uhr) findet die Voranmeldung statt. 

Mitzubringen ist das Übertrittszeugnis oder ein Zwischenzeugnis.

Einschreibung:

Für Schüler, die aufgenommen werden können, wird die Einschreibung am 8., 9. und 11. Mai durchgeführt.

Mitzubringen sind: das Übertrittszeugnis im Original, die Geburtsurkunde und bei Alleinerziehenden der Sorgerechtsbeschluss.

An den Tagen der Einschreibung ist auch die Anmeldung für die Ganztagesbetreuung möglich.

Probeunterricht 2018

Für Schüler, deren Eignung im Übertrittszeugnis nicht festgestellt ist, kann über einen Probeunterricht die Eignung nachgewiesen werden.

Dieser findet vom 15. - 17. Mai statt und wird in den Fächern Deutsch und Mathematik abgehalten. Er gilt als bestanden, wenn mindestens die Gesamtnoten 3 und 4 erzielt werden.

Die Eltern können sich auch dann für einen Übertritt ihres Kindes entscheiden, wenn im Probeunterricht in beiden Fächern jeweils die Note 4 erreicht wurde.

Wichtiger Hinweis: Für Schüler aus der 5. Jahrgangsstufe der Mittelschule wird kein Probeunterricht mehr durchgeführt.

Keine Artikel in dieser Ansicht.